logo
Suche:

2 Jahre Fukushima: Grohnde-Umzingelung am 9.3.2013

Veröffentlicht von Hans (hans) am Feb 21 2013
News >>

Wir wollen uns an der Menschenkette beteiligen, die im Abstand von etwa 40 km um das AKW an ausgewählten Orten gebildet werden soll. Zu diesem Zweck werden wir uns den Gruppierungen anschließen, die in Hannover aktiv sein werden. Wegen der doch etwas weiteren Anreise wollen wir dieses Mal mit der Bahn mit Wochenendticket hinfahren und zwar ab Kiel, Hbf um 7.21 Uhr, Hannover an 11.14 Uhr; Zweimal umsteigen. Zurück voraussichtlich Hann. ab 16.40, Kiel an 20.37 Uhr, zweimal umsteigen.


Wir treffen uns um 7.00 Uhr im Kieler Hbf, damit wir 5-er Gruppen bilden und alle gemeinsam nach Hannover fahren können. Die Ticketkosten liegen für die Hin- und Rückfahrt bei maximal 14,-€ pro Person; wenn wir alle 5er-Gruppen voll kriegen, sind es nur 8,40 €! Also macht ordentlich Werbung! Je mehr wir sind, um so mehr Spaß haben wir auch an der Zugfahrt.

Im Zug werden wir schon mal für unsere Mahnwache am nächsten Montag (11.3.) "Wir erheben unsere Stimme gegen die Atomgefahr!" proben. Dazu gibt es ein kleines Liederheft mit atomkritischen Liedern (nach bekannten Melodien), tw. auch Kanons, die wir im Zug und auch in der Menschenkette in Hannover anstimmen wollen.

 

Hier nun eine kurze Gebrauchsanleitung für die Zugfahrt: Jeder bezahlt 14 € (Maximalbetrag), wird in die zentrale Liste eingetragen, bekommt diese Gebrauchsanleitung und trägt selbst die Daten seiner Gruppenmitglieder in die darauf stehende Liste ein. Die Gruppe bestimmt den Zuverlässigsten zum Tickethalter. Im Zug wird aus den Kosten der gekauften WE-Tickets und der Anzahl der Mitfahrenden der tatsächliche Preis ermittelt. Die Rückzahlungen werden im Zug abgewickelt. Es besteht außerdem die Möglichkeit, den Betrag der Rückzahlung als Spende der Fukushima Mahnwache Schönberg zukommen zu lassen.

Bei der Rückfahrt ist jeder selbst dafür verantwortlich, dass er seine Gruppe wieder findet. Der Tickethalter muss das Ticket aber an einen anderen der Gruppe abgeben, wenn er nicht mit dem vorgesehenen Zug fahren kann/will. Verständigt euch über eure Handys! (Die Handynummern eurer Mitfahrer solltet ihr auf eurer Gruppenliste eingetragen haben!)

Besonderheiten für alle, die schon aus Preetz/Eckernförde anreisen: Die Tickethalter aus Preetz und Eckernförde bekommen die Ticketkosten erstattet. Alle Mitfahrenden zahlen dafür pro Person 14 €. Danach werden sie in das Kieler System (s. o.) integriert.

Wir haben extra auf ein Anmeldeverfahren verzichtet, damit sich jeder spontan zum Mitfahren entschließen kann. Dazu müsst ihr nur rechtzeitig am Bahnhof sein! Ihr könnt (und solltet) also auch noch Bekannte und Verwandte mitbringen, die ihr vielleicht erst im letzten Moment überreden könnt.




Näheres zur Gesamtorganisation der Demonstration könnt ihr aktuell unter

www.grohnde-kampagne.de

finden.


Hans Zorn.


Zuletzt geändert am: Mar 05 2013 um 8:25 AM

Zurück